Spieler

Jonatan Soriano: „Man sollte Red Bull Salzburg respektieren“

Der spanische Stürmer Jonatan Soriano ist mit 30 Toren in 30 Spielen in dieser Saison einer der erfolgreichsten Stürmer Europas. Der Kapitän von Red Bull Salzburg, der erst kürzlich seinen Vertrag verlängert hat, stellte sich im Trainingslager in Doha den Fragen von Inside 11. Im Interview spricht er über seine Leistungen, über einen Wechsel nach Leipzig und richtet sein Wort an die Fußballromantiker, die die Entwicklung der Red-Bull-Vereine kritisch verfolgen.

WeiterlesenJonatan Soriano: „Man sollte Red Bull Salzburg respektieren“

Warum Wolfsburg für Schürrle kein Rückschritt ist

André Schürrle ist vor anderthalb Jahren von Leverkusen aus losgezogen, um einer der ganz Großen zu werden. Es trieb ihn zu Chelsea, wo er unter José Mourinho und neben Fabregas und Drogba spielte. Vor wenigen Tagen ist Schürrle von dem Weltklub nach Deutschland zurückgekehrt, um ein Team in Niedersachsen zu unterstützen, das in den vergangenen fünf Jahren nicht ein Mal für die Champions League qualifiziert war. Viele fragen sich ob das ein Rückschritt ist. Wir sagen: Mitnichten.

WeiterlesenWarum Wolfsburg für Schürrle kein Rückschritt ist

Jonas Hofmann: „Der BVB hat da unten nichts zu suchen“

Eine Leihe soll Jonas Hofmann in dieser Saison den Durchbruch ermöglichen, um sich in der kommenden Spielzeit beim BVB für größere Aufgaben zu empfehlen. Zu Beginn sah das noch hervorragend aus, doch eine Verletzung zwang den 22-Jährigen zu einer mehrmonatigen Pause. Im Trainingslager in Marbella konnte er in das Mannschaftstraining zurückkehren. Mit Inside 11 sprach er über seine Situation in Mainz und seinen Heimatverein Borussia Dortmund.

WeiterlesenJonas Hofmann: „Der BVB hat da unten nichts zu suchen“

Warum Ribery kein Führungsspieler ist

Franck Ribery, Fußballstar und Publikumsliebling des FC Bayern München, ist mittlerweile berüchtigt für Undiszipliniertheiten auf dem Platz. Im Champions-League-Gruppenspiel bei Manchester City gab es einen weiteren Vorfall: eine Tätlichkeit gegen den Belgier Vincent Kompany. Zum wiederholten Mal stellt sich die Frage nach den Gründen und den Folgen dieses Verhaltens.

WeiterlesenWarum Ribery kein Führungsspieler ist

Was Götze von Yabo unterscheidet

Am 18. Mai 2009 gewann die deutsche U17-Nationalmannschaft das Finale der Europameisterschaft mit 2:1 gegen die Niederlande. Mit von der Partie waren zwei heutige Weltmeister, aber auch Spieler, die dem professionellen Fußball den Rücken zukehren mussten. Ein Blick auf den Weg einiger Europameister lohnt sich. Interessant ist die Ursachenforschung und der Vergleich mit den anderen großen Fußballländern Europas in Sachen Talentförderung.

WeiterlesenWas Götze von Yabo unterscheidet

Was machen die deutschen Legionäre?

Nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft in Brasilien waren deutsche Spieler auf der ganzen Welt gefragt und geschätzt. Viele Deutsche verließen daraufhin die heimische Bundesliga um im Ausland einen Neustart zu wagen. Die verschiedenen Situationen der Spieler könnten nicht unterschiedlicher sein. Inside 11 wirft einen Blick auf die deutschen Legionäre Emre Can, Marc-André ter Stegen und Toni Kroos.

WeiterlesenWas machen die deutschen Legionäre?

Malik Fathi, 30 Jahre, vereinslos

Als Malik Fathi am 16. August 2006 sein Debüt für die deutsche Nationalmannschaft gab, waren sich die meisten Beobachter einig: der Berliner hatte das verdient. Seine dauerhaft starken Leistungen im Trikot der Hertha hatten den in Berlin geborenen Linksverteidiger in den Fokus von Bundestrainer Löw gerückt. Zwei Monate später bestritt Fathi sein zweites und letztes Länderspiel. Jetzt ist der 30-Jährige auf der Suche nach einem Verein.

WeiterlesenMalik Fathi, 30 Jahre, vereinslos

Jonas Hofmann – Klopps nächster Diamant

Der 22-jährige Mittelfeldspieler wurde zu Beginn der Spielzeit an den 1. FSV Mainz 05 ausgeliehen und soll am Saisonende wieder zu Borussia Dortmund zurückkehren – sollte nichts Unvorhersehbares geschehen. Aber was macht Jonas Hofmann aus? Warum möchte ihn Jürgen Klopp unbedingt halten und warum hat er den jungen Akteur zuletzt sogar für unverkäuflich erklärt? Über Hofmanns Zukunft und seine aktuelle Verletzung.

WeiterlesenJonas Hofmann – Klopps nächster Diamant

Erik Durm: Von der 3. Liga nach Brasilien

In der Jugend von Mainz entdeckt, schaffte der junge Stürmer Erik Durm den Sprung in die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund. Der Stürmer? Genau, denn erst im Training mit Jürgen Klopp wurde Durm zum Außenverteidiger umgeschult. Seinen Erfolg krönte der Weltmeister mit einer Vertragsverlängerung bei Borussia Dortmund – bis 2019 bindet er sich an den Vizemeister. Inside 11 wirft einen Blick auf eine ungewöhnliche Karriere, die spannender kaum sein könnte.

WeiterlesenErik Durm: Von der 3. Liga nach Brasilien

Die talentierten Gebrüder Rodriguez

Ricardo Rodriguez braucht man in Deutschland keinem Fußballfan mehr vorstellen. Der 22-jährige Linksverteidiger des VfL Wolfsburg besticht durch konstant gute Leistungen in der Bundesliga und für die Schweizer Nationalmannschaft. Gerüchten zufolge steht er auf den Beobachtungslisten von Scouts in halb Europa. Weitgehend unbekannt ist allerdings, dass Ricardo zwei Brüder hat – beide sind ebenfalls Profifußballer.

WeiterlesenDie talentierten Gebrüder Rodriguez